Plastic Planet

Ort und Zeit
  • Mi, 10. Mai 2017, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film
  • Karten reservieren

Film & Diskussion mit dem Verein nenaV

Plastik ist billig und praktisch. Wir sind Kinder des Plastikzeitalters. Kunststoffe können bis zu 500 Jahre in Böden und Gewässern überdauern und mit ihren unbekannten Zusatzstoffen unser Hormonsystem schädigen.

Regisseur Werner Boote zeigt in seinem investigativen Kinodokumentarfilm, dass Plastik zu einer globalen Bedrohung geworden ist. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Warum ändern wir unser Konsumverhalten nicht? Warum reagiert die Industrie nicht auf die Gefahren? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Und wer verliert?

Wie gewohnt, wollen wir nach dem Film die Inhalte und Denkanstöße diskutieren und den Bezug zum Status quo und unserem Handeln und Tun in Vorarlberg herstellen.

Regisseur: Werner Boote; Genre: Dokumentation; Erscheinungsdatum: 2009; Gesamtlaufzeit: 95 Minuten, Altersfreigabe (FSK): Ab 6 Jahren

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Plastic Planet

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus