Die Höchste Eisenbahn

Ort und Zeit
  • Di, 30. Mai 2017, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 15,- (zzgl.VVK-Gebühren) | AK 18,-
  • Großer Saal
  • Konzert

DIE HÖCHSTE EISENBAHN ist endlich mit einem neuen Album zurück! Die Band steht für eine erwachsene Popmusik, die endlos verspielt ist. In den neuen Songs findet man die Zurückgelehntheit von Fleetwood Mac, die kindliche Crazyness der Talking Heads und der Schluffie-Folk-Funk der Allan Brothers. Im November 2013 erschien damals das unverschämt poppige Debüt, das sich in den Folgemonaten zu einem echten Überraschungserfolg mauserte. Nach etlichen erfolgreichen Konzerten und Festivals, erschien nun im August 2016 die zweite Platte, die direkt auf Platz 18 der Albumcharts einsteigt.

„Klingt nach ganz großem Kino. Klare Worte, dem Chaos abgerungen. Strahlende Melodien, aufblitzend aus dem Zwielicht des Alltags“ Spiegel Online, 9 von 10 Punkten

„Die Höchste Eisenbahn kann Geschichten erzählen, die berühren. Damit hinterlässt die Berliner Band deutliche Spuren in der deutschen Musiklandschaft“ dpa

„Geil groß“ Musikexpress

„Keine andere deutsche Band versteht es so gut, verschlungene Schicksale in luftigen Popsongs zu erzählen“ Rolling Stone

„Die Berliner Indie-Supergroup gefällt mit fluffiger Melancholie und einem Gespür für zarte Melodien“ Intro

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Die Höchste Eisenbahn

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus