Soundsnoise Festival – Bella Angora, Kompost 3, Nowheretrain, Felix Kubin

Ort und Zeit
  • Fr, 10. Mai 2013, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: 19,-/15,- und Festivalpass 36,-/26,-
  • Großer Saal
  • Konzert

Bella Angora
20 Uhr

Bella Angora, als bildende Künstlerin und Performerin seit Jahren international positioniert, versteht Musik als zentrales Element ihrer Performances und so erarbeitet sie über die Jahre zahlreiche Produktionen in Kooperation mit unterschiedlichen Musikern. Das von Bella Angora auf der Gitarre skizzenhaft erarbeitete, deutsch getextete Liedmaterial wird gemeinsam mit Stefan Geissler und Daniel Pabst arrangiert und produziert. Live verstärkt Gernot Kloos am Schlagzeug.
Bella Angora (voc), Stefan Geissler (keyboard, akkordeon), Daniel Pabst (git), Gernot Kloos (dr)

bellaangora.net


Kompost 3

21 Uhr

Scheppernd hingerotzte Trash-Funk-Grooves werden hervorgeholt und gleich wieder von geräuschvollen Free-Einlagen unter Beschuss genommen. Die Hammondorgel darf in räudiger Inbrunst röhren und heulen. Darüber mäandert die Trompete in weichen Klangbändern, um sich immer wieder in genussvoll zelebriertem souligem Pathos über alle Geschmacksfragen zu erheben. Falter / Andreas Felber

new.laubrecords.com/kompost3


Nowhere Train
22 Uhr

Seit Jahren spielt der Nowhere Train überall dort Konzerte, wo man ihn lässt: in Fußgängerzonen, Schaufenstern und Schwimmbädern, auf Kunstinstallationen, Bergbauernhöfen und Leuchttürmen, im Gefängnis und naturgemäß in Zügen. NWT ist eine österreichisch/amerikanische all-star band, mit Stephan Stanzel (A Life, A Song, A Cigarette), Stefan Deisenberger (Naked Lunch), Jakob Kubizek (Love & Fist), Ian Fisher u. Frenk Lebel (Play the Tracks of). Countrymusic beim Soundsnoise – da staunt ihr, was?!

nowheretrain.wordpress.com


Felix Kubin
23 Uhr

Felix Kubin, Tape-Täter in jungen Jahren, wird heute für seine Hörspiele ausgezeichnet, betreibt gleich zwei Label (eines für LPs, eines für Singles), und hat einen ungebrochenen Output, balancierend zwischen Neuer Musik, äh, Avantgarde, Klangskulpturen sowie unterschiedlich-erstaunlichen Kollaborationen mit unter anderem Jimi Tenor und der Harfenistin, die für Barack Obama aufspielte.

www.felixkubin.com

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Soundsnoise Festival – Bella Angora, Kompost 3, Nowheretrain, Felix Kubin

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus