Rainer von Vielen 26.4.2008