Bohemian Rhapsody

Ort und Zeit
  • Sa, 29. Dez 2018, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,00
  • Kinosaal
  • Film
  • Karten reservieren

Ein Projekt von GoWest - Verein für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* in Zusammenarbeit mit dem Spielboden Dornbirn.

Der Film handelt von dem schlagartigen Erfolg der Band und deren Geschichte bis zum Auftritt bei Live Aid, wo Mercury, der zu dem Zeitpunkt bereits HIV-positiv war, mit der Band einen der größten Auftritte in der Geschichte der Rock-Musik lieferte.

BOHEMIAN RHAPSODY erzählt die Geschichte wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene Songs wie „Killer Queen”, „Bohemian Rhapsody”, „We Are The Champions” und „We Will Rock You” sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit...

 

Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher

Drehbuch: Anthony McCarten

USA, UK 2018 | 136 Min.

Besetzung: Aidan Gillen, Lucy Boynton, Mike Myers,Tom Hollander,Ben Hardy, Rami Malek, Joseph Mazzello, Gwilym Lee, Bryan Singer

Kamera: Newton Thomas Sigel

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Bohemian Rhapsody

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus