Heilt die Terroristen

Vor Wut über die herrschenden Verhältnisse gelähmt, steht er da. Schimpft über „die da oben“ und ergießt sich in Alltagsrassismen, Frauenfeindlichkeit und Homophobie. Wir kennen ihn. Wann wird dieser zornige junge Mann aktiv? Wann  bricht sich die Erstarrung Bahn. Und wo ist der Übergang vom paralysierten Youngster, als Teil unserer Gesellschaft, zum Täter mit Allmachtsphantasie. Zum Terroristen? Nehmen wir ihn wahr!

Martin Gruber

Blogbeitrag vom 26. Nov 2014, gepostet von Michael Fritz

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus